Veganer und laktosefreier Velcano „Schmelzkäse“ Roasted Onion von Soyatoo!

Ich kann gar nicht genau sagen, was dieses Produkt exakt sein soll, aber wir müssen ja nicht immer alles in Schubladen stecken;-)

Der Tofukäse hat offizielle Beschreibungen wie „Velcano. Pizza, Gratin, Fondue, Raclette“, „Roasted Onion“ und „zart schmelzend“. Dementsprechend unwissend hielt ich also dieses Bio-Produkt in Händen, das uns Tofutown freundlicherweise  zum Testen zur Verfügung gestellt hat (DANKE noch einmal!).

Velcano Roasted Onion von Soyatoo!

Was ist drin?

Velcano besteht u.a. aus Sonnenblumenöl, Tofu, Röstzwiebeln (und enthält deshalb Weizenmehl), Tempeh und Gewürzen, hat 15 % Fett und ist komplett pflanzlich, also auch zur veganen Ernährung geeignet.

Wozu verwendet man Velcano?

Das Produkt changiert irgendwo zwischen Schmelzkäse und Zwiebelschmalz. Wenn man ihn pur probiert, schmeckt er stark nach Röstzwiebeln, ist ziemlich cremig und erinnert etwas an Zwiebelschmalz. Aber zum Essen auf Brot ist der Tofukäse wohl nicht gedacht. Ich glaube, man muss einfach ausprobieren, wozu er passt, die Umschreibungen sind ja auch recht vielfältig.

Wir haben ihn einmal verwendet, um eine Soße für Brokkoli-Kartoffel-Karotten-Gratin zu kreieren. Ich habe Velcano einfach mit etwas Brühe, Sahne (oder auch Milch), Kräutern, Muskat und etwas Parmesan (können echte Veganer auch gut weg lassen) vermengt. Es hat super zum Gratin gepasst, der Geschmack war würzig und die Konsistenz schön cremig. Beim zweiten Versuch habe ich ihn statt Schmelzkäse zum Verfeinern eine Lauchcreme-Suppe verwendet, das hat auch wunderbar harmoniert.

Velcano ist auf jeden Fall eine gute Alternative zum Würzen und Verfeinern bestimmter Gerichte, man muss nur etwas Kreativität beweisen. Passt öfter als man denkt.

gefunden im Vianastore und in diversen Bioläden

Meine Wertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.