Marias Bio in Berlin-Friedrichshain (Petersburger Straße 38)

Ich liebe diesen kleinen Laden und bin irrsinnig froh, dass es ihn gibt.

Er hat am 28.04.2011 eröffnet und seitdem habe ich am Wochenende die leckersten Brötchen der Welt (von der Bio-Bäckerei Schedel, einen separaten Beitrag gibt es hier) und alles, was ich brauche, um die Ecke. Der Laden ist zwar nicht sehr groß, aber recht gut bestückt.

Marias Bio Front    Marias Bio Backwaren

Ich habe schon viele laktosefreie Produkte hier gefunden, wie laktosefreie Bio-Milch von Söbbeke, Käse, Schokolade oder Joghurt, und auch sonst ist das Angebot recht gut.
Viel frisches Gemüse und Obst, häufig auch Angebote, Säfte, Wurst, Tofu, Gewürze, Brotaufstrich, Pflegeprodukte, Putzmittel, Kaffee und Tee, Süßigkeiten, Milch, Sojaprodukte, aber auch viele TK-Produkte wie Bio-Pizza (verschiedene Sorten, sehr lecker), Brötchen, TK-Rinderhack (Bioland) oder Schnitzel, TK-Gemüse, eben alles, was man braucht.
Außerdem gibt es immer frischen Kaffee und auch etwas Kuchen oder Nussecken, auch zum Mitnehmen ideal.

De Lebensmittel kommen vom Großhandel Terra Naturkost und Rapunzel, Honig und sortenreine Apfelsäfte (oder auch Sorten wie Quitte) kommen regional vom Bio-Obsthof Mürow bei Angermünde (die Säfte sind klasse und schmecken wie frisch gepresst!).
Regionalität wird groß geschrieben bei Marias Bio, sodass lange Transportwege vermieden werden können.
Sofern es die Produkte zulassen, wird außerdem auf Fairtrade geachtet, vor allem bei Kaffee, Tee, Schokolade, Früchten und Nüssen.

Wann, wo, wie?
Leider hat Marias Bio keine Website, denn es ist wirklich ein kleiner Laden und die Besitzer Maria Luongo und Johannes Kirschner sind nicht so internet-affin. Die Energie wird eben in das Geschäft gesteckt, und das merkt man.

Geöffnet hat Marias Bio von Montag bis Freitag von 9-20 Uhr, Samstags von 9-16 Uhr, die Adresse ist Petersburger Straße 38 in Berlin (Haltestelle Tram 10, Straßmannstraße).
Telefonisch erreichbar ist Marias Bio unter 030/41 93 50 05.

Meine Wertung:

Laktosefreie Schoko-Kissen und 50 Sorten laktosefreie Kekse bei Querfood

Beim Stöbern im Netz bin ich über etwas Sündiges gestoßen: Schoko-Kissen von 3 Pauly zum Frühstück! Das ist sicher nicht das gesündeste Frühstück, das es gibt, aber für Laktoseintolerante und Zöliakie-Betroffene eine großartige Alternative, denn diese sind für beide geeignet! Und man kann ja auch nicht immer kalorienbewusst frühstücken;-) Es gibt auch laktosefreie Schokocrispies, Schoko-Knusperbälle und zahlreiche Müsli-Sorten!

laktosefreie Schoko-Kissen

Bei Querfood gibt’s noch andere Besonderheiten. Der Shop ist zwar eigentlich auf glutenfreie Produkte spezialisiert, aber es gibt auch einen Laktose-Filter, bei dem recht viele Artikel angezeigt werden.

Ich habe bisher in keinem Shop so viele laktosefreie Kekse gesehen, es gibt hier 50 Sorten, die laktosefrei, glutenfrei und größtenteils vegan sind. WOW!

Momentan gibt es auch laktosefreie Weihnachts-Restposten zum Superpreis! Für grandiose 59 Cent (statt 3,55 Euro) gibt es einen 80g-Bio-Vollmilch-Weihnachtsmann von Rosengarten. Die Form ist ja eigentlich egal, aber wo bekommt man sonst für diesen Preis laktosefreie Bio-Schoki?

Es lohnt sich definitiv, hier ein wenig zu stöbern!

 

gefunden bei Querfood.de

Laktosefreie und vegane Kuchen, Torten und Waffeln in Berlin

Mal wieder sind die Berliner im Vorteil, denn hier ist ordentlich was los in Sachen veganer und laktosefreier Kuchen. Wir haben ein paar Cafés gesucht, die auch für Veganer oder Allergiker Angebote haben, denn zum selber Backen hat man auch nicht immer Lust.

Vegane Orangen-Mandelcreme-Torte und Kirsch-Keks-Kuchen

Getestet haben wir noch nicht viel, aber angesichts der Websites werden wir die nächsten Kaffeekränzchen wohl gezielter abhalten und uns ordentlich im Sinne unserer Leser vollstopfen.
Wir arbeiten fleißig daran, um auch in anderen Städten vergleichbare Kuchenangebote zu finden. Anregungen könnt ihr uns natürlich immer an info@hipsterfood.de schicken.

Aber jetzt los ins Vergnügen!

And the Oscar goes to…..Veganz, Veganz, Veganz!

Das Foto beweist alles: der Kuchen landete so fix im Mund, dass erst nach der Hälfte schnell noch ein Foto gesichtert werden konnte.

Das ist aber erst ein Ausschnitt der riesigen Kuchentheke, die das Veganz bietet. Zahlreiche Variationen, Farben und Formen, mit Creme, mit Butter, mit Quark, mit Obst, selbst für Rohköstler ist etwas dabei, und, einatmen, ALLES 100% vegan und deshalb laktosefrei! Ausatmen!
Continue reading →

Laktosefreier und glutenfreier Kuchen bei „Omas Purzelchen“ (u.a. Treptower Hafen Berlin)

Dieser kleine Schlemmer-Laden hat mir schon grandiose Tage verschafft! Das kleine Büdchen mit dem Namen Omas Purzelchen liegt ganz idyllisch am Treptower Hafen und somit auch auf dem Weg zahlreicher Spaziergänger, die es in den wunderschönen Treptower Park, zur Insel Berlin oder einfach ins grüne Berlin verschlägt. Neben den Purzelchen (wie soll ich das beschreiben? Kleine frittierte Gebäckkugeln aus Sahne und Mehl, leider mit Laktose) gibt es hier tatsächlich eine kleine Auswahl an Kuchen für Allergiker oder Menschen mit Unverträglichkeiten. Direkt am Ufer essen oder mitnehmen für’s Picknick, lecker ist es immer!
Omas Purzelchen am Treptower Hafen

Ich habe schon zahlreiche betroffene Freundinnen bei Radtouren glücklich gemacht: ein Stück glutenfreier Kartoffel-Nuss-Kuchen gefällig? Oder doch lieber laktosefreier und veganer Möhrenkuchen? Meistens kaufen wir von allen Kuchen ein Stück und fallen glücklich darüber her. Einfach eine geniale Idee, mittendrin statt nur dabei, günstig, lecker und wie ein Geschenk vom Himmel.

Scheinbar sind Omas Purzelchen auch auf Weihnachtsmärkten vertreten oder auch schon einmal auf der Waldbühne zu finden.

Ich kann nur DANKE sagen, denn dieses Büdchen „made my day!“, und das nicht nur einmal!

Meine Wertung: