Veganes und laktosefreies Eis Cookies ’n Cream von So Delicious

Dieses Eis ist auf Kokosmilch-Basis hergestellt (organisch/biologisch) und deshalb laktosefrei.

Ich koche gerne mit Kokosmilch, da ich die cremige Konsistenz schätze und es mag, dass der Kokosgeschmack nach dem Kochen nur ganz dezent ist. Deshalb hatte ich die Hoffnung, dass auch im Eis der Kokos-Geschmack nicht zu intensiv ist.

Kokos Cookies Eis

Leider war dem nicht so. Liebhaber des Kokos-Geschmack kommen hier sicher auf ihre Kosten, denn dieser ist im Eis wirklich sehr ausgeprägt. Mir persönlich war es einfach zu viel des Guten. Die Cookies im Eis waren sehr weich, das Eis insgesamt cremig. Wer Kokos mag, wird das Eis vielleicht mögen, mir persönlich hat es leider nicht so gut geschmeckt. Ich greife definitiv lieber zum veganen und laktosefreien Lupinesse-Eis.

 

gefunden im Veganz, gibt es bestimmt in anderen Supermärkten, die auf vegane Ernährung ausgerichtet sind (z.B. das Goldene Zeiten in Köln? etc)

Meine Wertung:

Laktosefreies und veganes Schokoladen-Eis von Swedish Glace

Ich war wirklich gespannt, was Swedish Glace zu bieten hat. Unter den Veganern scheint diese Marke eine der beliebtesten zu sein, die Eis auf pflanzlicher Basis herstellt. Dementsprechend beeinflusst habe ich Großes erwartet.

Swedish Glace Sorte edle Schokolade

Ich muss gleichzeitig gestehen, dass ich nach den Eis-Tests von Lupinesse und mio schon sehr hohe Ansprüche hatte, da ich beide Alternativen (einmal aus Lupinen, einmal aus Soja) ziemlich gut fand.

Swedish Glace bietet zahlreiche Sorten: Himbeere, Vanille, Schokolade, Neapolitaner (Schokolade, Vanille & Erdbeere) und Blaubeere im großen Becher sowie ein Eis in der Waffel (Vanille-Schoko) und ein Eis am Stiel (Erdbeere in einer Schokoladenhülle). Alle Sorten sind  milchfrei, laktosefrei, cholesterinfrei und glutenfrei (sogar das Eis in der Waffel!).

Im Supermarkt habe ich nur die Sorten Schokolade und Himbeere von Swedish Glace gefunden und mit großen Augen die Sorte Schokolade gekauft. Himbeere war für mich nicht ganz so interessant, da Himbeere in der Regel ein reines Fruchteis ist. Laktoseintolerante können also an jeder Eisdiele immer Fruchteis wie Himbeere, Erdbeere oder Zitrone essen. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob es auch grundsätzlich vegan ist. Da haben echte und erfahrene Veganer wahrscheinlich mehr Erfahrungswerte.

 

Geschmack

Um ehrlich zu sein, war ich geschmacklich von der Sorte Schokolade etwas enttäuscht. Andere Nicht-Veganer in meinem Bekanntenkreis haben es ebenfalls probiert und waren auch etwas verhalten. Im ersten Moment ist es zart und cremig, aber dann kommt ein leicht bitterer oder herber Nachgeschmack hinzu. Ich empfand die Konsistenz im Mund als leicht „pulverig“, als hätte man das herbe Kakaopulver im Mund. Ich empfand den Geschmack als leicht nussig, was aber auch eine persönliche Assoziation durch die bitteren Nuancen sein kann (Walnüsse sind ja auch etwas bitter). Leider waren im Schokoeis keine Schokostücke, aber natürlich ist auch das eine rein persönliche Vorliebe. Insgesamt war ich etwas enttäuscht. Es fehlen aber noch andere Sorten, um den Vergleich machen zu können. Mehr als 3-4 Punkte sind für mich aber zu diesem Zeitpunkt nicht drin, vor allem wenn man die Alternativen kennt. Da ich weiß, dass viele Veganer dieses Eis bis zum Himmel loben und Geschmäcker verschieden sind, sollte man es im Zweifelsfall einfach mal ausprobieren.

 

gefunden im Kaufland

Meine Wertung:

Laktosefreies Vanille-Eis von mio

Juchu, ich habe wieder ein leckeres Eis auf Sojabasis entdeckt (bei Kaufland), 100 Prozent laktosefrei und vor allem echt gut! Scheinbar gibt es dieses Eis auch als Magnum-Verschnitt, ich habe es aber nicht gesehen.

Vanille-Eis auf Sojabasis von mio

Leider bin ich nicht ganz sicher, ob das Eis von mio vegan ist, auch wenn die Inhaltsstoffe dies weitestgehend vermuten lassen. Auf der Suche nach der Webseite des Herstellers bin ich nämlich über kontroverse Diskussionen bezüglich der Inhaltsstoffe gestolpert. Es ist nicht als vegan deklariert, allerdings ist nichts enthalten bis auf Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren. Bei diesen Fettsäuren streiten sich allerdings die Geister, denn diese sind zwar vorwiegend pflanzlichen Ursprungs, können aber auch tierischen Ursprungs sein.

Ich als Teilzeit-Veganerin habe jetzt 3 große Fragezeichen in den Augen, denn genauere Angaben werden vom Hersteller nicht gemacht. Wer es genau wissen will, kommt wohl nicht drumherum, diesen anzuschreiben… Continue reading →

Laktosefreies und veganes Lupinesse-Eis

Dieses Eis ist ein Geschenk des Himmels. Ich bin hin und weg und überglücklich, dass es dieses Eis gibt!

Lupinesse-Eis ist rein pflanzlich, also vegan und laktosefrei. Es besteht aber nicht wie die meisten veganen Eissorten aus Soja- oder Kokosmilch, sondern aus Lupinen.

Lupinen haben ähnliche Nährwerte wie Sojabohnen und sind recht anspruchslose Pflanzen, die auch in Deutschland wachsen können. Sie enthalten viel Eiweiß, aber kein Cholesterin und können somit tierische Fette hervorragend ersetzen. Wer mehr über die Lupinen wissen will, kann hier einen kurzen Bericht sehen, der im NDR ausgestrahlt wurde: NDR-Bericht über Lupinen.

Eis von Lupinesse

Wie ist Lupinesse entstanden?

In einem Beitrag habe ich einmal gesehen, dass der Eis-Hersteller aufrgund der Laktoseintoleranz seiner Tochter eine Möglichkeit gesucht hat, ein laktosefreies Eis zu produzieren. Weiterhin wurde versucht, auf regionale Produkte zurück zu greifen. Auf der langen Suche ist der Hersteller auf die heimische blaue Süßlupine gestoßen, die sich hervorragend eignete. Da Lupinen scheinbar etwas bitter sind, musste erst ein aufwändiges Verfahren entwickelt werden, um ein Eis herzustellen, das einem Milcheis in nichts nachsteht.

Ich würde einmal sagen: Mission zu 100 Prozent erfüllt!

Insgesamt 4 Sorten werden von Lupinesse angeboten: Choco Flakes, Vanilla Cherry, Walnut Dream und Strawberry Mousse. Das Eis ist außerdem gluten- und cholesterinfrei und kommt ohne Gentechnik aus.

 

Wie schmeckt’s? Continue reading →

Neues laktosefreies und glutenfreies Sortiment bei REWE

REWE hat ein neues Sortiment mit etwa 30 laktose- bzw. glutenfreien Produkten. Die Produkte nennen sich „frei von“.

Mit dabei sind u.a. zwei laktosefreie Müslis, Frischkäse, 2 Sorten Milch, 2 Sorten Schokolade, Eis Fürst-Pückler-Art, Schlagsahne, Backmischungen für Kuchen (Zitrone und Schoko), Mozzarella und diverse Fertig-Salate.

Zu den glutenfreien Produkten zählen u.a. Toastsandwich, Kaiserbrötchen, Muffins, Hörnchen, Baguette, Pizzaboden, 2 Sorten Nudeln und Backmischung für Muffins.

Leider habe ich auf der REWE-Seite keine genauen Produktinformationen gefunden und kenne auch die Preise nicht. Dennoch ist es für Laktoseintolerante und Zöliakie-Betroffene, die auf den Preis achten wollen und sich nicht vegan ernähren, sicher eine gute Sache.

REWE "Frei von" Produkte Bildschirmfoto

Zahlreiche laktosefreie Produkte und veganes Eis im Netto vom 12.-14.04.2012

Ostern ist vorbei, aber jetzt geht die Schlemmerei erst richtig los! Für alle Preisbewussten unter Euch: diesen Donnerstag bis Samstag (12.-14. April 2012) gibt es bei Netto Marken-Discount zahlreiche laktosefreie Produkte zum Aktionspreis. Mit dabei auch das von mir schon lange gesuchte Lupinesse-Eis aus Lupinen (rein pflanzlich, also auch vegan!) mit den Sorten Choco Flakes, Vanilla Cherry, Walnut Dream und Strawberry Mousse. Das Eis ist außerdem gluten- und cholesterinfrei und kommt ohne Gentechnik aus.

Laktosefreie Angebote bei Netto

Im Angebot:

  • laktosefreier MinusL Joghurt, 500g für 1,49 Euro
  • laktosefreie Sprühsahne für 1,59 Euro
  • laktosefreie H-Milch Viva Vital, 0,3% Fett für 0,79 Euro
  • laktosefreier Frischkäse Viva Vital für 0,88 Euro
  • laktosefreie MinusL Butter, 124 g für 0,99 Euro
  • laktosefreier Harzer Käse für 1,19 Euro
  • Laktsoefreier Kaffeeweißer, 10 Stück  für 0,39 Euro
  • Laktosefreies Lupinesse-Eis, 450 ml für 2,99 Euro

Vegan ist leider nur das Eis. Wenn ich es auf der Lupinesse-Homepage richtig verstanden habe, wird es dies nun auch dauerhaft bei Netto geben, das wäre wirklich genial (bisher gibt es das wohl bei Edeka, Marktkauf, Kupsch und Diska, bei meinem Edeka in Berlin Friedrichshain gab es das bisher aber nie)!

Also: Einkaufstasche geschnappt und ab dafür!

Vegetarisches, laktosefreies und teils veganes Restaurant „Yellow Sunshine“ in Berlin-Kreuzberg

Laut Website handelt es sich um Deutschlands erstes Bio Fastfood Restaurant. Außerdem sind die Speisen vegetarisch oder sogar vegan und damit auch laktosefrei. Außerdem kommen alle Produkte ohne Gentechnik aus und enthalten keine künstlichen Aromen und Geschmacksverstärker.
Das finden wir schon einmal klasse!

Bio Fast Food Yellow Sunshine

Was gibt’s?
Lecker Essen! Gesundes Fast Food wird hier groß geschrieben. Es gibt eine riesige Burger-Auswahl mit Bratlingen oder Sojafilets, bei denen alle veganen Varianten gesondert deklariert sind (und das sind viele!). Außerdem gibt es veganes Gyros, vegetarische Currywurst, Bio-Pommes, Bio-Salate etc. Bei den Salatsoßen kann man sich einfach selbst bedienen, alle Soßen, sogar das Tsasiki, sind ebenfalls laktosefrei und vegan.

Außerdem ganz groß: es gibt veganen und laktosefreien Mango-Lassi und diverse Shakes.
Alle Kafeesorten und der Chai Latte können auf Wunsch ebenfalls vegan und laktosefrei serviert werden.
Für die Zuckerschnuten ist auch gesorgt, denn es gibt veganes und laktosefreies Tiramisu (!), Muffins oder Reismilch-Eis. Continue reading →

Laktosefreie und vegane Kaffeevariationen, Smoothies und mehr im „Goodies“ Berlin

Wann hat man das letzte Mal seit Beginn der Laktose-Intoleranz unterwegs einen Eiskaffee getrunken? Lang lang ist’s her, das ist sicher bei vielen so!

Zwar gibt es mittlerweile immer mehr Cafés, die auch Sojamilch anbieten, aber häufig ist die Auswahl recht klein, und einen laktosefreien Kaffee mit einer Kugel Vanilleeis sucht man meistens vergeblich. Wenn man dann noch Wert auf Bio-Qualität legt, ist die Auswahl gleich null.

Kürzlich bin ich am kleinen Laden „Goodies“ in Berlin Friedrichshain (nahe dem Frankfurter Tor) vorbeigelaufen und nach Begutachtung der Homepage steht fest: hier muss ich demnächst mal schlemmen, denn der vegane Bratapfel-Smoothie mit Apfelmus, Vanillesojamilch, Zimt und Karamel klingt einfach verführerisch! (Kleiner Nachtrag vom 14.02.: heute habe ich den heißen Drink „Creamy Apple Pie“ mit Vanillesojamilch, Apfelmus und Zimt probiert; ich habe keinen Ausdruck dafür, wie gut der geschmeckt hat!)

Hotties Friedrichshain
Continue reading →

Laktosefreies Bio Eis (Schokolade und Vanille) von Gildo Rachelli

Endlich mal ein laktosefreies Eis!!! Und auch noch in Bio-Qualität!
Eis war und ist eines der Dinge, die ich am meisten vermisse. In Großstädten wie Berlin gibt es zwar einige Eisdielen, die Eis mit Sojamilch anbieten, aber die hat man auch nicht immer direkt um die Ecke. Das erste laktosefreie Eis, das ich kennengelernt habe, ist das Vanille-Eis von MinusL. Nur leider habe ich es damals gegessen, ohne an eine Bewertung zu denken. Kurz darauf wurde es schon aus dem Edeka-Sortiment genommen. Nun bin ich über dieses grandiose Eis gestolpert und gleich im Doppelpack: Schokolade und Vanille wird angeboten. Juchu, juchu, juchu!! Beim Schokoladeneis hätten Schokoladenstückchen dem Eis noch die Krone aufgesetzt, aber das ist wohl wirklich eine subjektive Vorliebe. Trotz mangelnder Schokostücke sehr lecker und schön cremig. Das Vanille-Eis war genauso gut. Die volle Punktzahl kann ich trotzdem nicht vergeben, da ich weiß, was es noch für tolles Eis gibt (nicht laktosefrei). Wenn jemand ein Chocolate Chips in laktosefreier Version kreiert (oder Walnuss!!) bin ich gerne bereit, 5 Punkte zu vergeben.

Gefunden bei Viv Biofrischemarkt

Meine Wertung: