Laktosefreier Zucchini-Tomaten-Hackfleisch-Auflauf

Der Auflauf ist zwar nicht vegetarisch, aber sehr leicht und kalorienarm, schnell gemacht, laktosefrei und extrem gut!

Laktosefreier Zucchini Hackfleisch AuflaufLaktosefreier Zucchini Hackfleisch Auflauf
Für 4 Personen:
800g Zucchini
700g Tomaten
250g Bio-Rinderhack
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
400 ml Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein
50g laktosefreier und geriebener Käse (z.B. laktosefreier Edamer von Heinrichsthaler oder MinusL-Gouda)
etwas Margarine
100 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Oregano
dazu: Baguette

Ofen vorheizen (Umluft 180 °C). Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini mit etwas Margarine auf einem Backblech verteilen und im Ofen garen. Nach etwa 10 Minuten Zucchini auf dem Blech mit einem Schieber wenden. Weißwein und Wasser zugeben und salzen. Weitere 5-10 Minuten im Ofen garen, bis die Zucchinischeiben weich sind.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer tiefen Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis sie glasig sind. Hackfleisch zugeben und scharf anbraten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, mit Brühe ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, häuten und in Scheiben schneiden. Tomatenscheiben zum Hackfleisch dazu zugeben und in der Brühe etwas ziehen lassen.
Zucchini und Hackfleischmasse in eine Auflaufform geben, noch einmal mit Oregano würzen und für etwa 30 Minuten im Ofen garen.
Käse reiben.
Nach 30 Minuten Käse über den Auflauf geben und noch einmal 5 Minuten backen.

Mit frischem Brot oder Baguette servieren, damit man die Soße aufsaugen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.